Startseite · Termine · Musik & CDs · Band · Galerie · Texte · In den Medien · Chronik
Kontakt
Huamweh (Af d´Roas bin i gaungan)

Text: Markus Prenner / Josef Reichl

Af d´Roas bin i gaongan
in d´Fremd hot´s mi zogn,
mi hot´s vull Valaungan
wia´s Vogerl furttrogn.

I ho niamer bleibn mejgn,
Bi aus ´n Nest furt,
Um ah amol d´Welt z´sehgn,
bol´do und bol´durt.

Hoamweh –
wann da Tog nia glei Nocht ween wü
Hoamweh –
wann da d´Treinan zan wanan fön
Hoamweh –
wann di nix mehr hoidn ku.
Hoamweh – Hoamweh

Hao mi in a Stodt gsetzt,
hiaz geht ma olls o´,
wia´n Vogal von Wold z´letzt,
dos eigspirrt is wou...

Und kimmt ma mol´s Singan,
aft kränk i mi ghoam:
Es wüll holt nit klingan
sao schö wia dahoam.


Zu hören auf der CD "Huamweh"

 
© 2016 Heigeign

Impressum - Webmaster