Startseite · Termine · Musik & CDs · Band · Galerie · Texte · In den Medien · Chronik
Kontakt
Zeitmaschin'

Jürgen Steiner

I sulltat längst scho schlof'n, doch heit find I net ham
vis-a-vis hot no was offn, hinter'm Reg'n a Leichtreklam
da DJ kreischt, die Plottn kroch'n, taunzt wird bessa ohne Schuach
vaschwitzte Luft, hob's oft scho groch'n, und da Boss geht da durch und durch

Es gibt Plätz' dei san a Zeitmaschin, trog'n di zig Jahre furt
oba du kumst net allani hin, zu dritt bist du dann durt:
dei, deist friacha woast, dei, deist heit bist und dei, deist eig'ntlich wer'n häst wulln

"Mercy, Mercy" drüb'm im Jazz Pub, dem Wilfried sei "Orange"
oft is scho a Schloga gnua so wia "Turaluralu"
a wonst 'as jahrelong net g'hert host erinnerst di an jeden Ton
a wonnst 'as net gern zualosst, fongst glei zum trama on

Manches Lied is wia a Zeitmaschin, trogt di zig Jah-re furt
oba du kumst net allani hin, zu dritt bist du dann durt:
dei, deist friacha woast, dei, deist heit bist und dei, deist eig'ntlich wer'n häst wulln

Es gibt Plätz' dei san a Zeitmaschin...


Zu hören auf der CD "INDIGO"

 
© 2016 Heigeign

Impressum - Webmaster